zurück zur Übersicht REZEPTE

Rezeptideen "Afrika"

Rezept; Rezepte; Rezeptidee; Rezeptsammlung; Afrika; Südafrika; Kenia; Bobotie
Download
Die komplette Rezeptsammlung zum Herunterladen
KibüWürze - Rezeptsammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 177.7 KB

Afrikanisches Erdnusscurry

 

Afrikanisch; Erdnuss; Curry; Afrika

Zutaten für 4 Personen:

800 g Schweinefleisch (Filet, Schinkenschnitzel, Braten)

200 g Erdnussbutter

500 ml Gemüsefond

5 EL Öl (Erdnussöl, Reisöl)

3 EL Baharat Gewürzmischung (ist schon recht scharf), Salzzugabe ist nicht notwendig

Cayennepfeffer – wer möchte, für mehr Schärfe

eine Handvoll frisch geschälte Erdnüsse für den knackigen Biss

 

Zubereitung:

Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden, in 5 EL Öl 2 EL Baharat einrühren, über das Fleisch geben, vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.

Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. In einem Topf den Gemüsefond erhitzen, die Erdnussbutter hinzufügen, gut verrühren und das angebratene Fleisch hinzugeben. Je nach Fleischsorte 1 – 3 Stunden auf kleinster Flamme weich kochen. Gegen Ende noch einmal 1 TL Baharat und die Erdnüsse zugeben.

 

Wer mag kann die Erdnüsse auch vorher in der Pfanne anrösten.

 

Dazu passen entweder Fladenbrot, Couscous, Bulgur oder Reis und ein frischer Salat.

Download
Rezept zum Herunterladen
KibüWürze - Erdnusscurry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.2 KB

Bobotie

Traditionelles südafrikanisches Hackfleischgericht

 

Zutaten für 4 Personen:

500 g Rinderhackfleisch

1 Brötchen 

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen 

3 Eier 

50 g Rosinen 

2 EL Mango-Chutney

50 g Mandelblättchen 

125 ml Milch 

2 Bananen 

1 EL Zitronensaft 

2 EL African Rub

 

Zubereitung:

Das Brötchen in Wasser einweichen und gut ausdrücken. Das Brötchen, feingehackte Zwiebeln und Knoblauch, Rosinen, Mango-Chutney, Mandelblättchen, ein Ei und 2 EL African Rub zum Fleisch geben und gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer, 2 TL Currypulver und dem Zitronensaft würzen.

 

Fleischmasse in eine gefettete Auflaufform füllen, glatt streichen und bei 220 Grad im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen. Währenddessen Milch, die restlichen zwei Eier und 1 EL African Rub vermischen und mit Salz, Muskat und Curry würzen. Geschälte Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Die Eiersauce darüber geben und noch einmal 15 - 20 Minuten backen.

Download
Rezept zum Herunterladen
KibüWürze - Bobotie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.2 KB

Doro Wot

Scharfes Hähnchen nach äthiopischer Art

 

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets

2 mittelgroße Zwiebeln

4 hart gekochte, geschälte Eier

3 - 4 mittelgroße Tomaten

1 Dose Tomaten

1 TL fein gehackter Knoblauch und Ingwer

200 ml Hühnerbrühe

200 ml Weißwein

2 EL Baharat

2 EL Paprika edelsüß

Salz

Zitronensaft

Zucker

etwas Öl zum Anbraten

 

Zubereitung:

Hähnchenbrustfilet in 3 cm große Würfel schneiden, in einen Topf geben, 2 EL Öl und 1 EL Baharat hinzufügen, alles durchmischen, 30 Min. ziehen lassen.

 

Die fein gehackten Zwiebeln mit etwas Öl in einen Topf geben und kurz anbraten, danach Tomaten, Knoblauch und Ingwer zugeben und kurz anrösten, 1 EL Baharat zugeben, kurz anrösten, leicht salzen, mit 100 ml Weißwein ablöschen, beiseite stellen.

 

Fleisch kurz in einer Pfanne anrösten, leicht salzen mit Weißwein ablöschen und dann in den Topf geben. Die Brühe, Dosentomaten und ggf. etwas Wasser hinzugeben. Alles zusammen 10 Min. leicht köcheln, geschälte Eier einstechen und mit hineingeben. Weitere 10 Min. köcheln, bis alles die Konsistenz von Gulasch hat. 

 

Dazu: Reis oder Fladenbrot

Download
Rezept zum Herunterladen
KibüWürze - Doro Wot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.2 KB

zurück zur Übersicht REZEPTE