Rezepte; Asien; Thailand; Thai; thailändisch; kochen; Küche

Rezepte Asien

gekocht mit Gewürzen von KibüWürze

Von den asiatischen Küchen ist mir die Thai Küche am Liebsten, weil sie so ganz anders schmeckt und eine einzigartige Vielfalt an Aromen mit sich bringt. Ich liebe Kokoscrème, Kaffirzitrone und frischen Koriander. Wer keinen Koriander mag, kann ihn durch frischen Kerbel, Petersilie oder Zitronenmelisse ersetzen. Halten Sie in Asia-Läden nach landestypischen Gemüsesorten Ausschau. Nur Mut, es schmeckt hervorragend und unterstützt die Genussreise auch optisch.

scharfes Rindfleisch mit Kokosflocken

und Rotem Thai Curry

Rindfleisch; Kokos; Kokosflocken; Thai Curry; thailändisch; Kochen; Curry; rot

für 4 Personen

800 g Rinderbraten

1 Paprikaschote

1 Möhre 

1 Dose Kokoscrème

100 g Kokosflocken

200 ml Rinderbrühe

2 kleine Zwiebeln

1 rote Chilischote

3 Kaffirzitronenblätter, im Ganzen

Saft einer halben frischen Limette 

1 EL Zucker

30 ml Sesamöl

Bratenstück zunächst quer zur Maserung in feine Scheiben schneiden, dann noch einmal in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben, Sesamöl darüber gießen, 2 EL Thai Curry rot hinzugeben, alles gut durchmischen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

 

Gemüse putzen, Paprika mit Sparschäler schälen, Möhren schälen, Zwiebel und Knoblauch schälen, alles in kleine Würfel schneiden. Chilischote halbieren, Kerne entfernen. Fleisch in einer Pfanne auf höchster Stufe anbraten, bis es gut gebräunt ist, in eine separate Schüssel geben. Im gleichen Topf Gemüse, Chilischote, Knoblauch und Zwiebel mit etwas Sesamöl andünsten. 1 EL Thai Curry rot hinzufügen, kurz weiter dünsten, salzen, mit Brühe ablöschen. Das Fleisch wieder hinzufügen, Kaffirzitronenblätter, Kokoscrème und Kokosflocken hinzufügen und für mindestens 1 Stunde auf kleiner Stufe köcheln lassen. Hin und wieder umrühren und das Fleisch probieren. Sollte das Gericht zu dick werden ein wenig Wasser oder Brühe hineingeben. Wenn das Fleisch fast gar ist, Zitronensaft und Zucker hinzufügen. Abschmecken mit Salz, Thai Curry rot, ggf. Chili oder Pfeffer. Am besten passt hierzu asiatischer Reis. 

Am besten passt hierzu asiatischer Reis. 


Gewürze in diesem Rezept

Thai Curry; rot; Thailand; asiatische Küche

Thailand Curry rot

ein bisschen scharf und sehr vollmundiger Geschmack

Knoblauch; geräuchert; Frankreich; Arleux

geräucherter Knoblauch

aromatisch, scharf und echt lecker


grüngelbe Kokosnudeln

mit Cilantro Curry

Thai Küche; Thailand; Gericht; kochen; Cilantro Curry; Cilantro; grün; Huhn;

für 4 Personen

800 g Hähnchenbrustfilet

400 g thailändischer Brokkoli, Mangold oder Pak Choi

100 g chinesische Reisnudeln

1 Dose Kokoscrème

200 ml Hühnerbrühe

2 Frühlingszwiebeln

200 g Sojasprossen, alternativ Möhren in Julienne geschnitten

5 Kaffirzitronenblätter

frische Korianderblätter, alternativ Petersilie oder Kerbel

100 ml Saft einer frischen Orange, alternativ Direktsaft

2 EL Honig

2 EL Pflaumensauce, alternativ etwas Pflaumenmus

3 EL Cilantro Curry

Szechuan Pfeffer oder abgeriebene Schale einer Zitrone 

Hähnchen in kleine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben, 2 EL Sesamöl und 2 EL Cilantro Curry untermengen, 30 Minuten ziehen lassen. Gemüse putzen und klein schneiden, eine Pfanne oder Topf erhitzen, etwas Öl hinein geben, das Gemüse fünf Minuten andünsten, am Schluss leicht salzen, das Gemüse in eine Schüssel geben, beiseite stellen. Hähnchenstücke zur Hälfte in den Topf geben und scharf anbraten, bei der zweiten Hälfte wiederholen, leicht salzen, schwenken, dann das Gemüse wieder hinzugeben. Kokoscrème, Brühe, Korianderblätter, Pflaumensauce und Honig hinzufügen. 

 

10 Minuten leicht köcheln lassen, mit den Gewürzen abschmecken.

 

Die Reisnudeln in heißem Wasser kurz einweichen lassen, nicht kochen. Wenn die Nudeln weich sind, in den Topf dazugeben, Hitze reduzieren und nur kurz durchziehen lassen. 

Dazu passt wunderbar Basmati- oder Duftjasminreis. 


Gewürze in diesem Rezept

Cilantro; Curry; Koriander; grüner Curry

Cilantro Curry grün

milder, sehr runder Curry mit Korianderkraut

Szechuan; Pfeffer; Szechuan Küche; China; Zitrone

Szechuan-Pfeffer

leicht scharf, mit zitroniger Note - Probierempfehlung!


Genusstips für asiatisches Gemüse

Thai Long Bottle; Flaschenkürbis; Thailand
Chayote; Christophine; Stachelgurke; Kürbis; aromatisch; mild, roh; gekocht
Pak Kanaa; Brokkoli; Thailand; China; thailändischer Brokkoli

Asiatisches Gemüse gibt der landestypischen Küche optisch und geschmacklich den besonderen Kick. Einige Tipps finden Sie auf der Seite zum Genuss-Set Asien. 

Appetit auf mehr?

Kochbuch; Rezepte; KibüWürze; Kibü Würze; Ursula Kirchenbüchler; Kirchenbüchler; Buch; Rezeptbuch; Freudenberg; Siegen; Gewürze; online

Würzige Grill & Barbecue Rezepte aus Amerika, asiatisch, afrikanisch und orientalisch kochen, ein leckeres Curry aus Indien, deftige Heimatküche, süße Leckereien, Tipps und noch viel mehr...

 

Kibüs Rezepte ist unser neues Kochbuch.

Immer lecker zubereitete Gerichte mit den Gewürzen von KibüWürze und Zutaten, die leicht zu besorgen sind. 

Märkte; Wochenmarkt; Wochenmärkte; Termine

Termine für Märkte

Home; Shopping; Home-Shopping; KibüWürze

Home-Shopping

Abholung; Corona; lokal; Händler; KibüWürze

Abholung bei uns

Geschmack; Qualität; Sorgfalt; glutamatfrei

Geschmack & Qualität

Bewerten; Bewertung; KibüWürze

Ursula Kirchenbüchler

Hochwertige Kräuter, Gewürze, Tee, Knoblauch & Seifen

Vorm Neuen Wäldchen 20

57258 Freudenberg


E-Mail: lecker@kibuewuerze.de
Telefon: 0176 61150762